Karamellisierte Banane auf Kiwi-Mango-Spiegel mit Marzipanspinnen (Eva Jacob)

35 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fruchtspiegel:
Kiwis 4 Stk.
Mango 1 Stk.
Puderzucker 1 EL
Limoncello 1 Schuss
Bananen:
Bananen 4 Stk.
Zucker braun 2 EL
Außerdem:
Marzipan 100 gr.
Zartbitterkuvertüre etwas

Zubereitung

1.Für den Fruchtspiegel die Kiwi schälen und klein schneiden. Mango schälen, den Kern herausnehmen und klein schneiden. Beides in ein hohes schmales Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren. Dann durch ein Sieb passieren und mit Puderzucker und Zitronenlikör abschmecken.

2.Für die Banane den Zucker in der Pfanne karamellisieren. Die Bananen schälen, längs halbieren und in dem geschmolzenen Zucker karamellisieren.

3.Für die Spinnen und Raupen etwas vom Marzipan abbrechen und eine kleine Kugel rollen. Kugel auf der einen Seite flach drücken. Aus weiteren Stücken kleine dünne Beine formen und an den Körper ansetzen. Die Spinnen für ca. 20 Minuten in den Froster legen. Währenddessen die Kuvertüre schmelzen und abkühlen lassen, bis sie gerade noch flüssig ist. Die Spinne auf ein Backpapier legen und mit einem kleinen Backpinsel vorsichtig mit Schokolade bestreichen (muss schnell gehen, sonst fallen die Beinchen wieder ab). Die fertigen Spinnen bis zum Anrichten im Kühlschrank aufbewahren.

4.Für die Raupen etwas vom Marzipan abbrechen und ca. 3 cm lange und 5 mm dicke Röllchen formen. Mit einem Zahnstocher auf dem Raupenrücken kleine Rillen eindrücken. Dazu einen Zahnstocher in die flüssige Schokolade eintauchen und kleine Tröpfchen als Augen aufbringen.

5.Den Fruchtspiegel auf den Teller geben, Banane mittig aufsetzen und die Spinnen und Raupen dekorativ darauf verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamellisierte Banane auf Kiwi-Mango-Spiegel mit Marzipanspinnen (Eva Jacob)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamellisierte Banane auf Kiwi-Mango-Spiegel mit Marzipanspinnen (Eva Jacob)“