Lachs Broccoli Quiche

2 Std 40 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für den Teig
Mehl 250 gr.
Salz etwas
Petersilie gehackt 2 EL
Margarine 90 gr.
Wasser 6 EL
Eigelb 1 Stück
Für den Belag
Broccoli frisch 1 kg
Quark Magerstufe 250 gr.
Milch 125 ml
Gemüsebrühe-Pulver 1 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Dill gehackt 2 TL
Wasser -Broccoliwasser- 100 ml
Eier 2 Stück
Lachs geräuchert 200 gr.

Zubereitung

1.Für den Teig die Zutaten verrühren (das übrige Eiweiß wird für den Belag genutzt!) Wenn ein glatter Teig entstanden ist, das Ganze (in Folie verpackt) für ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank geben- Während dessen den Broccoli in Röschen teilen und ca. 5 Minuten im kochenenden Salzwasser garen - danach absieben (Wasser aufbewahren). Eine Quicheform (meine ist von

2.Tchibo 28 cm - es geht aber auch jede Springform) mit dem Teig auslegen und die Ränder hochziehen. (sollte die Form zum festbacken neigen mit Backpapier ausgleiten). Danach die Hälfte des Lachses auf dem Boden verteilen. Darüber die Broccoliröschen und oben auf den restlichen Lachs geben. Für den Guß den Quark mit den restlichen Zutaten verquirlen (das übrige Eiweiß nicht vergessen

3.nicht vergessen) und das Ganze über den Broccoli-Lachs gießen. Nun für ca. 40 Minuten bei 200 Grad Umluft in den vorgeheizten Ofen schieben - fertig! Der Guss darf nicht mehr flüssig sein! Schmeckt SUUUPER (auf den Bildern ist der gesamte Lachs oben auf.....ich denke auf 2 Schichten verteilt wäre es noch besser....)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs Broccoli Quiche“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs Broccoli Quiche“