Gefüllte Paprika mit Joghurtsauce

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
kleine Paprikaschoten 12
Hackfleisch vom Rind 500 g
Reis 250 g
etwas Knoblauch für den Joghurt etwas
Joghurt 1 Becher
etwas Tomatenmark etwas
etwas Petersilie etwas
Öl etwas
Salz, Pfeffer und Pul Biber Paprikagewürz etwas
Peperoni 5
Tomaten 2

Zubereitung

1.Reis salzen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis es gar ist, aber noch Biss hat. Danach deckel der Paprika entfernen und säubern. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Pul Biber würzen, in Öl krümelig anbraten.Nach dem anbraten etwas Petersilie ,Tomatenmark und ca. ein Drittel Reis in das Hackfleisch mischen.

2.Die Hackfleischmischung in die ausgehölte Paprika füllen. Etwas Öl in eine große Auflaufform geben die Paprika rein und darüber Tomaten und Peperoni tun. Das ganze dann bei 180 grad für 45 min. in den Backofen.

3.In der Zeit schon einmal die Joghurtsauce machen, Joghurt, Knoblauch, etwas Salz, etwas Pul Biber und Petersilie mischen das ganze dann abschmecken. Die Joghurtsauce kommt ganz zum schluß über die Paprika.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprika mit Joghurtsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprika mit Joghurtsauce“