Gefüllte Paprika

1 Std 10 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
gleich große bunte Paprika 6
Hackfleisch gemischt 1 Kilo
Zwiebel 1 große
Knoblauchzehen 3
Tomaten 2
grüne Paprika halbe
gelbe Paprika halbe
rote Paprika halbe
Ei 1
Tomatenmark 1 EL
Frühlingszwiebel 2 Stängel
Kräuter der Provence etwas
Paprikapulver scharf etwas
Majoran etwas
Salz und Pfeffer etwas
Butterschmalz etwas
Tomatenmark etwas
Gemüsebrühe Würfel
Weißwein etwas
Päckchen Bratensoße zum binden etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
41 (10)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Paprika waschen,Deckel aufschneiden,Strunk und Kerngehäuse entfernen. Die Tomaten( entkernen), sowie die halben Paprikas in kleine feine Würfel schneiden.Ebenso mit dem Knoblauch und der Zwiebel verfahren. Dies alles zum Hackfleisch geben.

2.Das Hackfleisch mit den Gewürzen kräftig abschmecken,das Ei und den Tomatenmark noch hinzu und alles gut durchkneten.Die Masse in die Paprikas bis zum Rand füllen,Deckel drauf.

3.Butterschmalz in einem feuerfesten Gefäß erhitzen,die Paprikas darin kurz anbraten.Tomatenmark dazu und mit dem Weißwein ablöschen.Mit etwas Wasser auffüllen und die Gemüsebrühe bei geben.Deckel auf das Gefäß und ab damit in den Backofen.

4.Ober-Unterhitze 180°C ; 45-60 Min. Danach die fertigen Paprikas heraus nehmen und den Fond mit der Bratensoße binden.

5.Lecker ist dazu Reis oder Kartoffelpüree. Sollte vom Hackfleisch was übrig sein,kann man daraus wunderbar kleine Frikadellen machen,die auch kalt gut schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprika“