Hummer mit Rahmkohlrabi

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hummer knapp gekocht 2 Stk.
Kohlrabi frisch 3 Stk.
Salz etwas
Butter 50 gr.
Mehl 20 gr.
Schlagsahne 200 ml
Muskat etwas
Olivenöl 3 EL
Zitronenthymianstiele 3 Stk.
Wermut 5 EL
Pfeffer etwas
Schnittlauch 1 Bd

Zubereitung

1.Zunächst die Tiere von Scheren, Gelenken und Schwänzen befreien. Dann die Schwänze längsseits halbieren und dabei den Darm entfernen. Scheren- und Gelenkfleisch herausbrechen und das restliche Fleisch in den Schalen lassen. Alles abdecken und kaltstellen.

2.Den Kohlrabi schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Dabei die Kohlrabiblätter grob hacken und zur Seite stellen. Nun den Kohlrabi in ausreichend Salzwasser für etwa 4 Minuten kochen, so dass er weich ist. Dann herausnehmen, in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. 40 g Butter bei mittlerer Hitze in einen Topf geben. Dann das Mehl einrühren und sukzessive einen halben Liter des Kohlrabiwassers einfüllen und immer wieder aufkochen. Nun die Sahne hinzufügen und die Soße bei niedriger Flamme unter stetem Rühren reduzieren. Danach noch mit Salz und Muskat würzen und den Kohlrabi dazugeben. Das Ganze einmal aufkochen und vom Herd nehmen.

3.Jetzt die Hummerschwänze auf der Fleischseite scharf in Olivenöl anbraten. Dann noch die Scheren, das Gelenkfleisch und den Thymian beimischen. Nun mit Wermut ablöschen, den Rest der Butter untermengen und ein paar Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Schnittlauch in feine Röllchen hacken.

4.Zuletzt den Kohlrabi noch mal erwärmen und den Schnittlauch und das Kohlrabigrün zugeben und zusammen mit dem Hummerfleisch anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hummer mit Rahmkohlrabi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hummer mit Rahmkohlrabi“