Paprikavinaigrette mit Kaiserschoten und Mozzarellakugeln

40 Min mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zuckerschoten 500 Gramm
Mozzarella Minis 250 Gramm
Salz 1 Prise
Vinaigrette etwas
Paprikaschoten rot 2 Stück
Walnüsse 30 Gramm
Weißweinessig 4 EL
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Olivenöl 10 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1214 (290)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
28,2 g

Zubereitung

1.Für die Vinaigrette die Paprikaschoten putzen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill grillen, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Anschließend die Paprikaviertel in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen, häuten und das Fleisch fein würfeln.

2.In einer Pfanne die Walnusskerne ohne Fett goldbraun rösten und anschließend in einem Mörser grob zerstoßen. Paprikawürfel, Nüsse, Weißweinessig, Pfeffer, Salz, Zucker und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren.

3.Die Zuckerschoten putzen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen. In einen Sieb geben, unter Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Mozzarellakugeln ebenfalls abtropfen lassen.

4.Anrichten: Die Zuckerschotten in die Vinaigrette geben, gut mischen und das Ganze lauwarm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprikavinaigrette mit Kaiserschoten und Mozzarellakugeln“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprikavinaigrette mit Kaiserschoten und Mozzarellakugeln“