Westfälisches Gulasch

3 Std 24 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindergulasch aus der Keule geschnitten 500 Gramm
Butter flüssig 4 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 1 große
Salz und Pfeffer etwas
Paprikapulver edelsüß 1 Teelöffel
Paprikapulver scharf 1 Teelöffel
Rinderbouillon , evtl. zum Nachwüzen bei wenig Fleischgesmack 200 Milliliter

Zubereitung

1.Das gewürfelte Fleich sachte mit Meersalz einreiben und erstmal beiseite legen. Als nächstes Öl in den Topf geben , den Herd auf die zweit höchste Stufe stellen und warten bis die Perfekte Temperatur erreicht ist (Kochlöffeltest).

2.So jetzt gehts ans Eingemachte :) Die gesalzenen Fleischstücke in den Topf legen und warten bis alle schön kross gebraten sind. (Die Butter schonmal anfagen zu Schmelzen)

3.Hat das Fleisch die gewünschte Farbe angenommen, muss es erstmal herausgenommen werden. (nicht erschrecken es wird noch nachgegart).

4.Nun die Zwiebeln in dem Fleischsud glasig schmoren.

5.Sind die Zwiebeln schon gold gelb wird das Fleisch hinzugegeben und mit Wasser gelöscht.

6.Die Paste Die gesmolzene Butter mit den Paprikapulvern verrühren und mit in den Topf geben. Alles 2h köcheln lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken, evtl mit Soßenbinder andicken.

7.Fertig !!! Als Beilage empfehle ich folgendes: Kartoffeln, Klöße oder Nudeln

8.Guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Westfälisches Gulasch“

Rezept bewerten:
4,62 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Westfälisches Gulasch“