Saure Nierchen

1 Std 5 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenieren 6 frische
Zwiebel 1 mittelgross
Saure Sahne 10 % Fett 1 Becher
Salz, Pfeffer und Fett zum anbraten etwas
Saft von einer Zitrone 1

Zubereitung

1.Die Nierchen (am besten anfrieren, lassen sich dann besser bearbeiten)wer will auch gerne wässern in cm dicke Scheiben schneiden und alles weiße daraus entfernen und in Würfel schneiden. In heißem Fett anbraten. Gleich beim anbraten den Zitronensaft zugeben (vermeidet unangenehme Gerüche). Da die Nierchen am Anfang sehr viel Wasser ziehen mit dem salzen warten. Wenn der Saft rrundruntergeschmort is

2.warten bis der Saft runtergeschmort ist, die feingeschnittene Zwiebel zugeben und würzen. Mit Wasser aufgießen und noch ca. 15 Min. köcheln lassen. Dann die Sosse binden (womit muß jeder selber wissen) allerdings etwas dicker als gewünscht. Ganz zum Schluss die saure Sahne gut durchschütteln oder rühren, den Topf von der Platte nehmejn und unterrühren. Fertig, mit Purree und Salat lecker

3.und Salat lecker, Guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Saure Nierchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saure Nierchen“