Pasta mit Krabben-Sahne-Sauce

25 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Penne oder andere Nudeln 400 g
Fischfond 200 ml
Sahne 200 ml
Schnittlauch 0,5 Bund
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Nordseekrabben, frisch oder aufgetaut 400 g
Olivenöl 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1096 (262)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
28,4 g

Zubereitung

1.Den Fischfond und die Sahne in einem Topf mit Mindestfassungsvermögen 500 ml erhitzen und bei starker Hitze auf etwa die Hälfte einreduzieren/einkochen lassen. Dabei mehrmals umrühren.

2.Den Schnittlauch unter fließendem Wasser waschen und trockenschütteln - das Abtrocknen jedes einzelnen Stängels ist nicht erforderlich :-) - und anschließend in kleine Stücke schneiden.

3.In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, und die Pasta nach Wahl je nach Packungsangabe in erforderlicher Garzeit garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

4.In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Öl erhitzen und die Krabben 3 bis 4 Minuten darin anbraten.

5.Den Schnittlauch und die Krabben unter die Sauce rühren, und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.In einer Schüssel Nudeln und Pastasauce mischen und es sich anschließend schmecken lassen :-)

Anmerkung:

7.Die Soße schmeckt natürlich auch mit anderem Fisch, z. B. Seeteufel

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Krabben-Sahne-Sauce“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Krabben-Sahne-Sauce“