Ananas-Kokoskuchen

1 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ananas Konserve 3 Ringe
Eier 3
Semmelbrösel etwas
Margarine etwas
Zucker 100 g
Butter 70 g
Salz 1 Prise
Backpulver 1 TL
Mehl 150 g
Ananassaft 7 EL
Kokosflocken 75 g
Kuvertüre Vollmilch 50 g
Zartbitter-Kuvertüre 100 g
Sahne 1 Schuss
Springform 18 Durchmesser

Zubereitung

1.Die Springform ausfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit Butter und Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver hineinsieben und untermixen. Sahne unterrühren. Ananassaft und Kokosflocken untermischen.

2.Das Eiweiß vorsichtig unterheben. Die Ananas in Stücke schneiden und untermischen. Den Teig in die Form geben. Den Kuchen für 45 Minuten bei 180°C Umluft backen.

3.Den Kuchen herausholen, abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen. Die Kuvertüre mit etwas Sahne schmelzen und den Kuchen damit glasieren und mit Kokosflocken dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananas-Kokoskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananas-Kokoskuchen“