Berliner Luft aus Großmutterns Küche - Ein Original

45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eigelbe, frische 3 Mittelgroße
Zucker, weißer, feiner 125 Gramm
Zitrone, unbehandelte 1 Große
Gelatine, weiße 4 Blätter
Apfelsaft, klarer 250 ml
Eiweiße, frische 3 Mittelgroße
Vanillezucker 1 Packung
Sahne, süße 125 ml
== ZUM VERZIEREN ==
Keksrollen, Fertigprodukt 8 Stück
-- ODER -- etwas
Löffelbiskuits 8 Stück
Schlagsahne, wer mag etwas
-- ODER -- etwas
Eierlikör-Schlagsahne, wer mag etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die frischen Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, die Zitrone auspressen und den passierten Saft hinzugeben. Die weiße Gelatine in etwas Wasser etwa 10 Minuten quellen lassen, dann gut ausdrücken.

2.Den klaren Apfelsaft erwärmen und die ausgedrückte weiße Gelatine darin auflösen. Den warmen Apfelsaft nach und nach unter die Eimasse rühren. Mit einem Schneebesen oder Pürierstab aufschlagen. Die Masse kaltstellen, bis sie Straßen zieht, d.h. gerade beginnt, fest zu werden.

3.Das Eiweiß mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Masse ziehen. In Glas- oder Dessertschalen füllen, kaltstellen und fest werden lassen.

4.Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank herausnehmen und jeweils mit zwei Keksrollen oder zwei Löffelbisquit und wer mag mit geschlagener Schlagsahne verzieren.

5.Zubereitungszeit etwa: 45 Minuten, ohne Kühlzeit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Luft aus Großmutterns Küche - Ein Original“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Luft aus Großmutterns Küche - Ein Original“