Kohlroulladen

45 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch gemischt 600 Gramm
Zwiebel gehackt 1 Stück
Knoblauchzehe zerdrückt 1 Stück
Eier 2 Stück
Paniermehl etwas
Salz, Pfeffer, Muskatnuss etwas
Wirsingkohl frisch grosser 1 Kopf
Garn zum Umwickeln etwas
Rinderbouillon 1 EL
etwas Soßenbinder dunkel von Mondamin etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
943 (225)
Eiweiß
19,3 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
16,4 g

Zubereitung

Wie wäre es mal wieder mit Kohl ? Im Winter ein Genuss und sehr gesund. 1. Die äußeren Kohlblätter entfernen und weg werfen. Dann 9 Blätter lösen und beiseite legen. Einen Topf mit etwas Wasser auf den Ofen stellen, die Kohlblätter abspülen und in dem Topf kurz blanchieren lassen. Über einem Sieb abgießen und dabei den Kohl-Sud auffangen. Der wird für die Soße gebraucht. 2. Das Hackfleisch mit den Eiern, gehackter Zwiebel, zerdrückter Knoblauchzehe, Paniermehl und den Gewürzen Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut vermischen. 3. Die Kohlblätter jeweils drei an der Zahl zusammenfügen und das in drei Teile zerlegte Hackfleisch zu gleichgroßen Teilen auf die Kohlblätter legen. Diese dann erst seitwärts dann längst zussammenklappen. Mit etwas Garn umwickeln. Sonst fallen sie beim Braten auseinander. 4. Etwas Bratfett in einem großen Topf zerlassen und die Kohlroulladen darin kräftig anbräunen von beiden Seiten. Den Kohlsud mit dem Rinderbouillon verrühren und zu den Roulladen gießen, das gibt eine kräftige Soße. Das Ganze dann einmal aufkochen lassen und noch 30 Minuten kcheln lassen. Die Kohlroulladen herrausnehmen und die Fäden entfernen. Die Soße mit dem Soßenbinder andicken und nochmals kurz mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Anrichten, dazu gibt es Salzkartoffeln. Ein deftiges und schmackhaftes Essen a La Hausmannskost.....Zusatz: DAS LETZTE BILD ZEIGT DIE VARIANTE FÜR MEINEN ZWERG......Kartoffeln, Frikadelle und Wirsinggemüse mit Sahnesoße......Dazu den Rest Kohl hacken mit einer Zwiebel zusammen anbraten und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Dann etwas Sahne zum Kochen dazugießen und abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. FERTIG....

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlroulladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlroulladen“