Pikantes Gebäck: Grissini

20 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 200 g
Trockenhefe 1 TL
Salz 0,5 TL
Olivenöl 1 EL
warmes Wasser 125 ml
Kräuter der Provence 1 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Pesto rosso 1 TL
frisch geriebener Parmesan 1 EL
Sesam- oder Mohnsamen etwas

Zubereitung

1.In einer großen Schüssel Mehl, Trockenhefe, Salz mischen. Öl und Wasser dazugeben. Dann Cayennepfeffer, Kräuter der Provence, geriebenen Parmesan und Pesto dazugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen elastischenTeig verarbeiten. Schüssel abdecken und ca. 50 Minuten an einem warmen Ort (oder im Backofen bei 50 Grad) gehen lassen, bis er sein Volumen sichtbar vergrößert hat.

2.Den Teig danach nochmal kurz durchkneten und zu einer Rolle formen. Diese in ca. 15 Scheiben schneiden und diese jeweils mit den Fingern auf der Arbeitsfläche zu fingerdicken länglichen Stangen rollen.

3.Die Stangen auf ein gefettetes Backblech mit etwas Abstand zueinander legen und 10 Minuten gehen lassen. Dann mit etwas Wasser bepinseln und mit Sesam- oder Mohnsamen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 12 - 15 Minuten backen, bis die Grissini goldbraun sind.

4.Die Grissini schmecken zu Dips, Kräuterquark, oder einfach in gutes Olivenöl mit etwas Fleur de Sel vermengt dippen. Auch lecker mit dünnen Scheiben Parmaschinken umwickelt.

Variationen:

5.Brotstangen: Man kann auch den Grundteig zubereiten, dann ausrollen und in 2 cm dicke Streifen schneiden. Die Streifen jeweils leicht eindrehen und dann auf das Backblech legen. Backzeit beträgt dann ca. 17 Minuten

6.Statt mit Mohn oder Sesam kann man die Grissini auch mit geriebenem Parmesan bestreuen (dann aber dafür bei der Teigzubereitung den Parmesan weglassen). Ergibt nach dem Backen eine schöne Käsekruste.

7.Auch lecker zum Bestreuen sind Fenchelsamen oder Schwarzkümmel. Oder etwas Brotgewürz in den Teig geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Pikantes Gebäck: Grissini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikantes Gebäck: Grissini“