Mango-Sahne-Torte

mittel-schwer
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Biskuitt:
Eier 2
Zucker 60 g
Mehl 60 g
Kakaopulver 1 EL
Salz 1 Pr.
für die Mango-Sahne:
Sahne 500 ml
Dosen Mango in Spalten 2 kleine
Mascarino 200 g
Zucker 90 g
Gelantine 5 Blatt
Mangosaft etwas
für den Geleespiegel:
rotes Tortengelee 1 Pk.
weißes Tortengelee 1 Pk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1373 (328)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
29,1 g
Fett
22,3 g

Zubereitung

Biskuitt:

1.Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen. Nach und nach die Dotter zugeben und nochmals gut aufschlagen. Jetzt das mit dem Kakaopulver vermengte Mehl vorsichtig unterheben. Masse in eine 24 cm Springform füllen, glattstreichen und ins KALTE Rohr stellen. Die Termeratur auf 160° Umluft einstellen und den Biskuitt ca. 20 - 30 min. backen, Nadelprobe durchführen.

Mango-Sahnecreme:

2.Sahne steif schlagen und kalt stellen, Gelantine in Wasser einweichen.

3.Mangospalten abtropfen lassen, mit Zucker und Mascarino fein pürieren.

4.Sahne unter die Creme heben, Gelantine ausdrücken, in etwas Mangosaft erwärmen und gut in die Creme einrühren.

Geleespiegel:

5.Flexiblen Tortenring auf 26 cm einstellen. Eine Seite mit Klarsichtfolie ganz straff abdecken und mit Tixo fixieren. Mit dieser Seite auf ein entsprechend großes Küchenbrett stellen.

6.Rotes Tortengelee nach Packungsanweisung herstellen, die Flüssigkeit besteht je zur Hälfte aus Wasser und Rosenlikör (alternativ dazu: Himbeer- oder Erdbeersaft). In den Tortenring gießen und auskühlen lassen. Dann den Tortenring entfernen und kleine Herzen ausstechen.

7.Tortenring nochmals mit Klarsichtfolie überziehen. Nun weißes Tortengelee nach Packungsanweisung herstellen, die Flüssigkeit besteht je zur Hälfte aus Wasser und Mangosaft.

Finish:

8.Herzen auf die Klarsichtfolie im Tortenring legen, dabei genügend Abstand lassen und die Zwischenräume mit dem temperierten Mangogelee auffüllen und erhalten lassen.

9.ca. 2 EL der Creme in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und eine Ecke abschneiden. Restliche Creme in den Tortenring einfüllen, mit dem Biskuittboden abschließen. Es sollte noch ein ca. 1 cm breiter Rand vorhanden sein. Mit der Creme aus dem Gefrierbeutel auffüllen und glatt streichen.

10.Ich mache Sahnetorten immer schon am Vortag und lasse sie dann bis zum Gebrauch im Kühlschrank, deswegen benötige ich auch nicht soviel Gelantine.

11.Mit einem in heißes Wasser getauchten Messer die Torte vorsichtig vom Rand lösen, Tixo ebenfalls abziehen. Eine Tortenplatte auflegen und mit Schwung die Torte umdrehen, sie rutscht dann von alleine auf die Tortenplatte. Nun kann die Klarsichtfolie vorsichtig abgezogen und der Tortenring entfernt werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Mango-Sahne-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mango-Sahne-Torte“