Hamburger Labskaus

mittel-schwer
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rindfleisch aus dem Bug 2,5 kg
Matjesfilet 8 Stück
Suppengrün 3 Bund
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Lorbeerblätter 2
Zwiebeln 4 große
rote Beete 10 Stück
Kartoffeln mehlig 2,5 kg
Eier 8
Butter 50 g
Rollmöpse 8 Stück
Gewürzgurken 8 Stück
Essig 1 Spritzer

Zubereitung

1.Geviertelte Zwiebeln mit Suppengrün und Gewürzen mit dem gewaschenen Rindfleisch zum Kochen bringen. Es muss mit Wasser bedeckt sein. Das Fleisch ist gar, wenn es sich mit einer Fleischgabel “butterweich” einstechen lässt (ca. 3 Stunden). Das Fleisch herausnehmen, die Brühe durch ein Sieb gießen und den Siebinhalt (ohne Lorbeerblätter) beiseite stellen.

2.Den Matjes etwas wässern, grob zerkleinern, rote Beete abtropfen lassen , halbieren, Gurken grob zerkleinern.

3.Kartoffeln schälen und in der Brühe gar kochen.

4.Das Fleisch mit den roten Beeten, Gurken, Matjes und dem Siebinhalt durch den Fleischwolf mit der mittleren Scheibe durchdrehen. Die Kartoffeln aus der Brühe nehmen und stampfen. Alles zusammen zu einem nicht zu festen, aber auch nicht zu dünnen Brei verarbeiten. Bei Bedarf die Brühe und Gurkenwasser (anstatt des Essigs) verwenden. Mit Salz abschmecken. Den Brei warm halten.

5.Spiegeleier in Butter braten, salzen und pfeffern.

6.Den Labskaus auf einem Teller mit einem Rollmops, einer sauren Gurke anrichten. Darüber das Spiegelei. Alles mit Pfeffer aus der Mühle bestäuben.

Auch lecker

Kommentare zu „Hamburger Labskaus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hamburger Labskaus“