Smetanik - Sahnetorte

leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
*** TEIG *** etwas
Margarine 300 Gramm
Eier 3
Zucker 1 Tasse
Honig 4 EL
Backpulver - im Original war es 1 TL Natron + Essig 1 Pk.
Walnüsse gehackt 200 Gramm
Mehl etwas
*** CREME *** etwas
Sahne, sauer 6 Becher
Schlagsahne 2 Becher
Zucker 1,5 Tasse
Vanillezucker 2 Pk.

Zubereitung

1.Zuerst die Creme herstellen: Alle Zutaten mit dem Mixer aufschlagen und bis zum Gebrauch in den Kühli stellen. Die Creme wird nicht fest - nicht erschrecken, es ist schon richtig so.

2.Teig: Alle Zutaten für den Teig vermischen, nun soviel Mehl zugeben, wie benötigt wird um einen recht festen Teig zu erhalten, der sich jedoch gut bearbeiten lässt (ich habe etwa 1 Kilo gebraucht). Den Teig in 4 gleiche Teile teilen.

3.Backofen auf 175°C vorheizen. Zwei Bleche und 4 Bögen Backpapier bereitstellen.

4.Ein Blech mit der Rückseite nach oben drehen, Backpapier auslegen und darauf 1/4 des Teiges ausrollen bzw. auslegen. Das Backen auf dem Blechrücken ist wichtig, um die Tortenböden unbeschädigt vom Blech zu bekommen. Man kann auch mit einem Blech arbeiten, mit zwei Blechen zu arbeiten macht die Arbeit "flüssiger".

5.Das Blech mit dem ausgelegten Teig in den Ofen schieben und ca. 10-12 Minuten backen, bis der Tortenboden fest wird und schöne Farbe bekommt. Solange ein Boden backt schon das zweite Blech mit dem nächsten Tortenboden vorbereiten, usw. insgesamt 4 Böden ausbacken.

6.Die Fertigen Böden möglichst ein wenig auskühlen lassen und dann auf ein Küchentuch legen und zudecken, bis der nächste kommt.

7.Ein großes Tablett oder eines der Bleche bereitstellen, einen Tortenboden darauflegen. Die Creme aus dem Kühli holen und den Tortenboden sehr großzügig damit bestreichen, den nächsten Boden auf die Creme legen aber nicht andrücken! und wieder mit viel Creme bestreichen. So weiter machen, bis alle 4 Böden mit der Creme sehr großzügig bestrichen sind. Möglichst die ganze Creme aufbrauchen.

8.Die Torte für mindestens 12 Stunden in den Kühli stellen, damit die Creme in die Böden einziehen kann. Je länger die Torte zieht, desto besser schmeckt sie - ideal nach 24 Stunden.

9.TIPP: Aus diesem Teig lassen sich auch ganze tolle Keksemachen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Smetanik - Sahnetorte“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Smetanik - Sahnetorte“