Reh mit feiner Kruste

40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rehrücken ausgelöst 750 g
Olivenöl 3 Esslöffel
Salz, Pfeffer etwas
Toastbrot ohne Rinde 2 Scheiben
Rosmarinnadeln 1 Stengel
Petersilie 3 Stengel
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Ei 1
Senf 2 Esslöffel
Schalotten 200 g
Zucker 3 Esslöffel
Balsamico-Essig 75 ml
Schlagsahne 200 g
Dijon Senf 1 Esslöffel
Preiselbeeren 2 Esslöffel
Babybirnen 4
Rosmarin zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Fleisch in 1-2 Esslöffel Olivenöl von beiden Seiten anbraten und würzen. Toast, Kräuter, Knoblauch und das restliche Öl pürieren, salzen und pfeffern. Ei und Senf unterrühren und an das Filet drücken.

2.Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 15 Minuten braten.

3.Zucker goldbraun schmelze. Die geschälten und halbierten Schalotten darin wenden. Mit Balsamico und etwa 200 ml Wasser ablöschen, salzen und etwa 8 Minuten köcheln lassen. Mit Sahne und Senf verrühren.

4.Das Rehfilet aufschneiden und mit den Schalotten anrichten. Dazu in Rotwein gedünstete Babybirnen mit Preiselbeeren gefüllt und Rosmarin garniert reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reh mit feiner Kruste“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reh mit feiner Kruste“