Salzburger Mozartkugeln

2 Std 40 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Marzipan Rohmasse 300 Gramm
Nougat Rohmasse 150 Gramm
Pistazien gemahlen 15 Gramm
Kirschwasser 10 ml
Speisefarbe grün 5 ml
Kuchenglasur 400 Gramm

Zubereitung

1.die marzipan rohmasse mit einen schuss kirschwasser geschmeitig kneten und 1/3 abschneiden das eine drittel mit den gemalenen pistazien und mit der grünen lebensmittelfarbe gut vermengen bis eine schön pistazien grüne masse enstanden ist daraus ca 0.75 cm grosse kügelchen formen

2.das nougart zwischen 2 backbapier blätter messerrücken dick ausrollenund in ca 1,5 mal 1,5 große quatrade deilen über die marzipan kugeln legen und mit nassen händen wiederum kugeln formen danach ca 1 std ins gefrierfach

3.das restliche marzipan zwischen 2 backbapier blätter 2 messerrückendick ausrollen und icn ca 2mal2 cm grosse deile schneiten und über die gefrorrenen kugeln formen und mit feuchten händen schöne kugeln formen

4.die kuchenglasur im wasserbad schmelzen und die kugeln eindauchen und auf einen feinen gitterrost abtropfen lassen in kleine förmchen geben und geniesen guten apettit und frohe weihnachten wünscht damabu

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salzburger Mozartkugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salzburger Mozartkugeln“