Weihnachtsdessert - Bratapfel mit Vanillesauce

leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Äpfel säuerlich 6 große
für die Fülle:
Marzipanrohmasse 120 g
Preiselbeermarmelade 3 EL
Amarettini 40 g
Mandeln gemahlen 40 g
Sultaninen 2 EL
Honig 1 EL
Mandeln, geschält und gehackt 12 Stk.
Zimt 1 TL (gestrichen)
Zitronensaft 1 EL
Butter etwas
für die Vanillesauce:
Vanillepuddingpulver 1 Pk.
Milch 750 ml
Zucker 3 EL

Zubereitung

1.Äpfel waschen, trockenreiben, mit dem Apfelausstecher das Gehäuse und noch etwas mehr entfernen so dass eine etwas größere Öffnung entsteht.

2.Für die Fülle die Marzipanrohmasse grob hobeln, die Amarettini in einem Plastikbeutel mit den Händen zerdrücken. Beides mit der Preiselbeermarmelade, den Mandeln, den Sultaninen und dem Honig gut verrühren, mit Zimt und Zitronensaft abschmecken.

3.Äpfel in eine Form setzen, mit der Masse füllen und mit gehackten Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Rohr mit Unter- und Oberhitze bei 180° auf der untersten Schiene ca. 30 - 40 min. backen.

4.Für die Vanillesauce ca. 8 EL von der Milch zur Seite geben und mit dem Puddingpulver glatt rühren. Restliche Milch mit Zucker erhitzen, glatt gerührtes Puddingpulver einrühren ein paar Minuten bei nicht zu großer Hitze köcheln lassen. Sollte die Sauce zu dick werden, noch ewtas Milch zugeben.

5.Fertige Äpfel in einem tiefen Teller mit der Vanillesauce anrichten und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsdessert - Bratapfel mit Vanillesauce“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsdessert - Bratapfel mit Vanillesauce“