Karpfen mit Ei und Gemüse in Aspik

45 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Karpfen 1 Stück
Karotten 4 Stück
Selerie 1 Stück
Lorberblätter 2 Stück
Piment 4 Stück
Zwiebel oder Poree 1 Stück
Eier hart gekocht, halbiert 2 Stück
Grüne Erbsen 1 Dose
Gelatine weiß 1 Päckchen
Salz 1 Teelöffel
Zitrone 1 Stück

Zubereitung

1.Karpfen längs halbieren und jede Hälfte in 2-3 Stücke schneiden. Kopf entfernen, habe daraus leckere Fischsuppe gekocht ;-) Fischstücke waschen dann mit Karotten, Selerie, Lorberblättern, Piment, Zwiebel und Salz auf kleiner Flamme kochen.

2.Vor dem Essen mit Zitronensaft beträufeln. Dazu schmeckt Mayonnaise/Remoulade und Weissbrot oder Baguette.

3.Fisch vorsichtig aus dem Topf rausnehmen, die Karotten brauchen 5 Minuten länger.

4.Karotten rausnehmen und in Würfel schneiden. Fischbrühe durch ein Sieb (habe Teesieb genommen) sieben. Die Gelatiene, so wie auf der Packung steht, in der Brühe auflösen.

5.Eine Eihälfte in ein Salatschüssel legen, die Erbsen und Karotten darauf verteilen, dann das Fleisch von dem Fisch. Die Gräten natürlich entfernen.

6.Auf die Fischstückchen kommen wieder Erbsen und Karotten.

7.Sud über den Fisch und die Gemüse gießen und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden erstarren lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karpfen mit Ei und Gemüse in Aspik“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karpfen mit Ei und Gemüse in Aspik“