Lammhals mit Kartoffeln, Tomaten und Zwiebeln

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammhals, ca. 1 kg, vom Metzger in fingerdicke Scheiben schneiden lassen 1
Kartoffeln 1 kg
Zwiebeln 4
Tomaten 3
Salz, Pfeffer, Baharat, 3 Lorbeerblätter etwas

Zubereitung

1.Erstmal zum Fleisch: Lammhals ist ein sehr günstiges, ziemlich fettiges Stück. Ich hol es immer beim Türken und lass mir das Fett von ihm wegschneiden und in ca. fingerdicke Scheiben schneiden. Eigentlich super für eine Suppe, so zubereitet hat man ein günstiges Lammgericht.

2.Nun zur Zubereitung: Die Scheiben mit Salz, Pfeffer, Baharat und den Lorbeerblätter in ordentlich Wasser (ich nehm immmer Brühe) kochen. Ich nehm mein Schnellkochtopf, in ihm dauerts knapp 25 Min. Im normalen Topf dauerts aber auch nicht viel länger, die Scheiben sind ja nicht sehr dick. Die Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Bei den Tomaten den Strunk entfernen. Nun alles in dicke Spalten schneiden. Die Kartoffeln hellbraun frittieren. Dadurch das sie so dick sind, sind sie aber noch nicht durch. Nun alles auf einem Backblech verteilen. Salzen, pfeffern. Die Lammhalsscheiben auf dem Gemüse verteielen. Mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 25 Min. fertig garen.

3.Aus der Brühe mach ich immer meine rote Linsensuppe (Rezept siehe mein KB). Durch den Geschmack des Lamms schmeckt sie absolut grandios.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammhals mit Kartoffeln, Tomaten und Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammhals mit Kartoffeln, Tomaten und Zwiebeln“