Quitten im Ofen

1 Std 10 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quitte frisch 4 Stk.
Zucker 250 gr.
Wasser 250 gr.
Gewürznelke 4 Stk.
Zimtstangen 2 Stk.
Koniak 150 ml
Rotwein 50 ml
Zimt 2 Teelöffel
Walnüsse 50 gr.
Rosinen etwas

Zubereitung

1. Die Qitten gut waschen und halbieren. Mit einem Messer das Kerngehause und die Kerne entfernen. Mit Zitronensaft betraufeln, damit die Quitten nicht braunlich werden. 2. Alle Zutaten in einen breiten Topf geben und die Qyitten eine neben die andere hineinlegen. Das Wasser sollte ca. bis zur Haelfte der Hoehe der Quitten sein. 3. Ca 30 Minuten kochen lassen. Bis die Quitten fast weich sind. Ab und zu mit der Gabel hineinstechen und mit einem Loeffel vom Wasser die Quitten uebergiessen. 4.Die Quitten dann in ein tiefes Blech legen. 5. Das Kerngehause mit Walnuessen und Rosinen fuellen,mit Zimt bestaueben und nach Geschmack ein bischen Wein oder Koniak dazugeben. Dann das Wein-Koniak Wasser aus dem Topf in das Blech giessen. Bei 180 C ca 30 Minuten im Ofen backen. Wieder ab und zu mit dem Wasser begiessen. Wenn das Koniak wasser dickfluessig wird sind die Quitten fertig. Auf einen Teller legen mit dem dickfluessigen Wasser ubergiessen und am besten warm servieren. Man kann das kochen im Topf weglassen und alles sofort im Ofen backen. Es braucht aber sehr viel Zeit bis sie weich sind.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quitten im Ofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quitten im Ofen“