Früchtebrot

2 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hefeteig 400 gr.
Kakaopulver 2 EL
Aprikose getrocknet 200 gr.
Feige getrocknet 200 gr.
Pflaumen getrocknet 200 gr.
Datteln 200 gr.
Birne getrocknet 250 gr.
Himbeere Konfitüre 2 TL
Wasser 80 ml
Rum 110 ml
Salz 2 EL
Honig 2 EL
Zitronenabrieb 2 EL
Mandeln 70 gr.
Walnüsse 70 gr.
Haselnüsse 70 gr.
Zimtpulver 0,75 TL
Muskatnuss 0,5 TL
Pimentkörner 3 Stk.

Zubereitung

1.Das Rezept reicht für etwa 4 Brote à 550 Gramm.

2.Tags zuvor das Einweichwasser herstellen: Wasser, Rum, Zitronenabrieb, Honig und Himbeerkonfitüre vermengen. Dann die Birne ggf. blanchieren bzw. halb weich kochen und etwas erkalten lassen, zusammen mit den Aprikosen, Feigen, Pflaumen und Datteln in 2cm-Stücke schneiden und über Nacht im hergestellten Einweichwasser luftdicht ziehen lassen.

3.Tags darauf: Hefeteig herstellen (s. Rezept "Hefeteig Grundrezept") jedoch 1050-er Mehl verwenden und das Kakaopulver daruntermischen. Teig ausrolllen. Ofen auf 190°C Ober-Unterhitze einschalten.

4.Pimentkörner zerstoßen, die restlichen Gewürze mit dem Salz vermischen und zusammen mit den Nüssen und die eingeweichten Früchte auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Einrollen und durchkneten. Drei Laibe formen und oben mit ganzen Walnüssen oder Mandeln verzieren. In ausgebutterten 500-Gramm Backformen oder auf dem Backpapier ca. 40 Minuten backen. __Guten Appetit !___

5.TIPP:__ Die Früchtebrote halten sich in Alupapier gewickelt im Kühlschrank mind. 2 Wochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Früchtebrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Früchtebrot“