Rinderrouladen mit Champignonfülle

2 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
getrocknete Steinpilze 15 g
Champignons 150 g
Olivenöl 3 EL
Zwiebeln 1
Rinderrouladen 3
grober Senf 3 TL
Salz, Pfeffer etwas
Pancetta/Bacon, dünn 3 Scheiben
Tomatenmark 1 EL
Rotwein trocken 125 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
916 (219)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
20,4 g

Zubereitung

Steinpilze in 1 l warmem Wasser einweichen. Champignons putzen, waschen und grob hacken. In 1 EL heißem Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Zwiebeln schälen und würfeln. Hälfte Zwiebelwürfel zu den Champignons geben, kurz mitbraten. Etwas abkühlen lassen. Fleisch trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Senf bestreichen und mit Pancetta belegen. Pilzmasse darauf verteilen. Aufrollen, feststecken. 2 EL Öl erhitzen. Rouladen darin rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen. Rest Zwiebelwürfel und Tomatenmark im Bratfett anschwitzen. Mit Wein und Steinpilzen samt Flüssigkeit ablöschen, aufkochen. Rouladen wieder zugeben und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Die Soße mit Saucenbinder oder Mehl binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmecken Spätzle oder Salzkartoffeln und Rosenkohl in Butter geschwenkt.

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen mit Champignonfülle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen mit Champignonfülle“