Junghuhn

Rezept: Junghuhn
6
01:15
14
336
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Junghuehner
125 gr.
Speck durchwachsen
1 Stk.
Karotte mittelgross
1 Stk.
Staudensellerie
1 Stk.
Zwiebel rot
100 ml
Huehnerbruehe
100 ml
Weisswein trocken
Thymian frisch - notfalls getrocknet
Rosmarin frisch - notfalls getrocknet
Pfeffer schwarz
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
636 (152)
Eiweiß
20,7 g
Kohlenhydrate
-
Fett
7,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Junghuhn

Hollywood Cheesecake mit warmen Kirschen

ZUBEREITUNG
Junghuhn

1
Speck und Zwiebeln wuerfeln, Karotte und Staudensellerie in Scheiben schneiden. Rosmarin und Thymian (frisch) hacken.
2
Junghuehner waschen, mit Salz und Pfeffer einreiben, innen ebenso wuerzen und etwas Rosmarin und Thymian hineingeben.
3
Speck und Zwiebeln im ofenfesten Braeter anbraeunen, Gemuese und etwas Rosmarin und Thymian zugeben, kurz mitbraeunen und mit Weisswein und der Haelfte der Huehnerbruehe abloeschen.
4
Junghuener dazugeben und im Ofen bei 190 Grad 30 Minuten garen. Temperatur auf 170 Grad herunterschalten, Huehner wenden und fuer weitere 20 Minuten garen. Mit restlicher Bruehe begiessen und nochmals 20 Minuten garen.
5
Huehner herausnehmen, Sosse puerieren und bei Bedarf mit etwas Mehl oder Mondamin andicken. Dazu gabs Kartoffeln und gruene Bohnen. Enjoy :)

KOMMENTARE
Junghuhn

Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Tolle Vögel, 5* und GLG kuhlmenn
Benutzerbild von emari
   emari
hühnchen schmeckt überall auf der welt - auch in nevada - liebe grüße in die staaten von emari
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das schmeckt mir auch, 5* für dich
Benutzerbild von fiffi
   fiffi
hühnchen ist doch immer wieder lecker!!! l.g.ulli
Benutzerbild von chefinmaria
   chefinmaria
Huiiiiiiiiiiiiii einfach lecker. LG maria

Um das Rezept "Junghuhn" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung