Fisch: Eingelegte Bratheringe

45 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
küchenfertige kleine grüne Heringe 1 kg
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zitronensaft 6 EL
Zwiebeln 3
Weinessig 250 ml
Zucker 120 gr.
Pfefferkörner 1 EL
Senfkörner 2 EL
Pimentkörner 1 TL
Lorbeerblätter 3
Mehl 2 EL
Öl 5 EL
Dillzweige 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1159 (277)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
24,1 g
Fett
18,2 g

Zubereitung

1.Heringe waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft beträufeln und ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Zwiebeln inzwischen abziehen und in Ringe schneiden. In einem Topf 750 ml Wasser aufkochen. Zwiebeln, Essig, Zucker, Gewürzkörner, Lorbeerblätter und 1 Teelöffel Salz zugeben und Minuten kräftig kochen lassen. Sud nochmals pikant säuerlich abschmecken.

2.Heringe trocken tupfen und mit wenig Mehl bestäuben. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Heringe darin von jeder Seite ca. 6 Minuten bei milder Hitze braten. In eine längliche Schüssel legen und mit dem warmen Sud begießen. Dill zugeben. Die Bratheringe zugedeckt 2 - 3 Tge an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Eingelegte Bratheringe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Eingelegte Bratheringe“