Feine Amaretti

Rezept: Feine Amaretti
Innen weich - außen kross!
10
Innen weich - außen kross!
00:30
4
40769
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
und etwas Puderzucker
450 g
gemahlene Mandeln ohne Haut
4 Stk
frische Eiweiß Größe M
1 Fläschchen
Bittermandel Aroma
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.10.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Feine Amaretti

BiNe S APRIKOSEN - KOKOS - KIPFERL

ZUBEREITUNG
Feine Amaretti

1) Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. 400 g Puderzucker in eine Schüssel sieben, Mandeln, Eiweiß und Aroma zufügen und alles mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut verrühren. 2) Aus der Masse mit angefeuchteten Händen ca. 50 walnussgroße Kugeln formen und auf die Backbleche verteilen. Die Kugeln oben mit 3 Fingern etwas zusammendrücken. An einem kühlen Ort mind. 5 Stunden ruhen lassen. (ich habe sie Abends zubereitet und über Nacht ziehen lassen) 3) Nacheinander im vorgeheizten Backofen (Umluft 175°) auf der untersten Schiene ca. 18 Minuten backen. Auf den Blechen auskühlen lassen. 4) Amaretti vorsichtig vom Backpapier lösen und mit Puderzucker bestäuben. Das Gebäck schmeckt sowohl solo als auch mit Eis, Früchten (oder Fruchtkompott) und Schlagsahne als Nachspeise.

KOMMENTARE
Feine Amaretti

Benutzerbild von Miez
   Miez
Davon hätt‘ ich auch gern ein paar stibitzt. Sterne und Gruß, Micha
Benutzerbild von Lunetta
   Lunetta
DIE sehen ja niedlich aus *direkt verlieb*
Benutzerbild von tina150363
   tina150363
Die sehen sehr lecker aus. LG, Tina
Benutzerbild von Mixer
   Mixer
Vielseitig einsetzbar und immer wieder lecker. 5***** Gruß Bärbel :-)

Um das Rezept "Feine Amaretti" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung