Grundsoße

4 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Fleischknochen etwas
Fleischabschnitte etwas
Sellerie, Möhren, Petersielenwurzel etwas
Tomatenmark etwas
Rotwein trocken etwas
Wasser etwas
Zwiebel und Knoblauch etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprika edelsüß etwas
Wasser etwas
Lorbeerblatt etwas
Wacholderbeere etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Da ich das ganze immer nach der Fleischmenge und pi mal Daumen machen, hab ich leider keine Gewichtangaben. Was die Fleischabschnitte betrift: Wenn ich Braten oder sonstiges Fleisch pariere habe ich diese Abschnitte auf und frier sie ein bis ich genug für eine Grundsoße habe.

2.Die Fleischabschnitte und Knochen in einem großen Topf braten. Sie sollen schön angeröstet sein

3.Sellerie, Möhren, Petersilienwurzen, Zwiebel und Knoblauch schälen bzw. häuten. Sellerie, Möhren, Zwiebel und Petersilienwurzel grob würfeln, die Knoblauchzehen ganz lassen. Alles zu dem Fleisch geben und mit braten. So lange braten, bis alles eine schöne Farbe hat

4.Das Tomatenmark zugeben und kurz mit braten.

5.Anschließend Wacholderbeeren und Lorberblatt zufüge und mit Rotwein aufgießen und alles reduzieren lassen.

6.Dann Wasser aufgießen und mit den Gewürzen sehr gut würzen, eher etwas überwürzen. Dann wieder reduzieren lassen. Nochmal Wasser aufgießen und wieder reduzieren lassen.

7.Anschließend das Ganze durchs Sieb gießen. Die Soße in Twist-Off-Gläser füllen und im Einkochautomaten sterilisieren (30 Min. bei 90 Grad)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grundsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grundsoße“