Kokosmakronen mit Quark

Rezept: Kokosmakronen mit Quark
3
00:25
1
889
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5
Eiweiß
150 Gramm
Zucker
65 Gramm
Magerquark
1 TL
Zitronensaft
275 Gramm
Kokosflocken
Backoblaten
50 Gramm
Kuvertüre, dunkel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.09.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2022 (483)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
35,1 g
Fett
35,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kokosmakronen mit Quark

ZUBEREITUNG
Kokosmakronen mit Quark

Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Den Quark mit dem Zitronensaft glatt rühren, abwechselnd mit den Kokosflocken unterheben. Mit zwei, immer wieder in kaltes Wasser getauchten, Teelöffeln Häufchen auf die Oblaten setzen. Elektroofen auf 160 °C, Umluft knapp 150 °C, Gas Stufe 1-2 vorheizen. Backzeit ca 20-25 Minuten. Die Makronen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Kuvertüre schmelzen, in einen kleinen Spritzbeutel füllen und feine Streifen über die Makronen spritzen.

KOMMENTARE
Kokosmakronen mit Quark

Benutzerbild von TimejaKijara
   TimejaKijara
Mit Quark sind sie bestimmt saftig, probiere ich. Ab ins Kochbuch und Sternchen!

Um das Rezept "Kokosmakronen mit Quark" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung