Feiner süßer Mürbteig

Rezept: Feiner süßer Mürbteig
10
3
3582
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Mehl
0,5 TL
Salz
125 g
Butter eiskalt
2
Eigelb
2 EL
Wasser eiskalt
2 EL
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1733 (414)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
48,2 g
Fett
22,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Feiner süßer Mürbteig

ZUBEREITUNG
Feiner süßer Mürbteig

1
Mehl mit Salz und Puderzucker in eine Schüssel sieben, dann die Butter dazu geben und verkneten.
2
Eigelbe mit dem Eiswasser verrühren. Dem Mehl hinzufügen, dabei behutsam mit einem Messer vermengen. Dem Teig muss etwas Wasser hinzugefügt werden, sonst lässt er sich nur schwer verarbeiten. Ist er noch zu trocken, ein wenig Wasser esslöffelweise über die Mehlmischung verteilen.
3
Alles auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben.
4
Mit den Händen verkneten bis eine glatte Masse entstehnt.
5
Dein Teig zu einer Kugel formen in dann in Klarsichtfolie einschlagen und vor dem Ausrollen mindestens 30 Minuten kalt stellen.
6
Den Backofen auf 190°C vorheizen. Den Teig so dünn aurollen wie nötig, um die Form auszukleiden.
7
Um eine Tartform auszulegen, den mit Mehl bestäubten teig um die Teigrolle wickeln. So lässt er sich leichter aufheben und in die Form legen, ohne gedehnt zu werden. Gedehnter Teig kann beim Backen schrumpfen.
8
Den Teig auf die Form legen und aufwickeln. Mit Hilfe eines kleinen, in Klarsichtfolie gewickelten Teigrests den Teig rundum in die Form drücken. Anschließend am Rand andrücken.
9
Die Teigrolle über den Rand rollen. um den überschüssigen Teig sauber abzutrennen. Den Überschuss kann man auch mit einem Messer abschneiden.
10
Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, dann 15 Minuten kalt stellen, damit der Teig fest wird.
11
Alufolie oder Backpapier auf den Teig ausbreiten, dabei die Kanten zur Mitte schlagen, damit sie nicht am Teig hängen bleiben. Mit getrockneten Hülsenfrüchten füllen. Auf ein Backblech setzen und auf der mittleren Schiene 10 - 12 Minuten blind backen.
12
Die Folie bzw. das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und die Form weitere 5 - 7 Minuten in den Backofen schieben, damit der Teig vollständig trocken wird.
13
Damit der Teig bei einer sehr feuchten Füllung nicht durchweicht, den fertig gebackenen Teig mit verquirltem Ei bestreichen; der Teig darf noch heiß oder schon abgekühlt sein. Weitere 5 - 10 Minuten backen bis das Ei fest und glänzend ist. So werden auch Löcher, die beim Einstechen entstanden sind, ausgefüllt und versiegelt.
14
Falls erforderlich, den Vorgang wiederholen, bis eine undurchdringliche Schicht entstanden ist.

KOMMENTARE
Feiner süßer Mürbteig

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
den nehme ich mir mit, 5* lass ich da
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Tolles Rezept, 5*, LG Lorans
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
ein sehr gut beschriebenes Mürbteig-Grundrezept! Danke

Um das Rezept "Feiner süßer Mürbteig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung