Curry-Garnelen mit Curry-Ananas-Nudeln

20 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Garnelen-Tk 400 Gramm
Bandnudeln Curry-Ananas 200 Gramm
Tomaten 4-5
Knoblauchzehen 1-2
Chili getrocknet etwas
Frühlingszwiebeln 2
Rosmarin etwas
Zitronenthymian etwas
Kokosmilch 1 Dose
Curry etwas
Öl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Garnelen nach Vorschrift auftauen .Bandnudeln kochen.

2.In der Zwischenzeit Frühlingszwiebel in Ringe ,Chili ganz klein schneiden Tomaten und Knobi halbieren .

3.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen ,Garnelen ,Rosmarin ,Zitronenthymian und Knobi dazu geben alles etwas anbruzeln lassen ,dann Chili ,Frühlingszwiebeln und Tomaten zufügen.

4.Nun kommt die Kokosmilch mit dran ,aufkochen lassen mit Salz und Pfeffer würzen, Curry darüber streuen und alles gut verrühren .

5.Jetzt die abgegossenen ,aber nicht abgeschreckten Nudeln dazu und fertig war unser heutiges Mittagessen und lecker wars.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Curry-Garnelen mit Curry-Ananas-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Curry-Garnelen mit Curry-Ananas-Nudeln“