Dessert - Vanillepudding ohne Tütenzauber

15 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Milch 500 ml
Stärke 40 g
Vanillezucker 50 g
Vanilleschote 1

Zubereitung

1.Die Stärke mit 100ml Milch glatt rühren (geht auch super in einem Shaker).

2.Die restliche Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs einritzen, das Mark mit dem Messerrücken auskratzen und beides zu der Milch in den Topf geben. Zucker einrieseln lassen und erhitzen. Den Zucker nicht einrühren! Den Trick hab ich von meiner Grossmutter. Wenn man die Milch mit dem Zucker auf dem Topfboden erhitzt, dann brennt die Milch nicht so leicht an ;-)

3.Wenn die Milch kocht die Vanilleschoten wieder aus dem Topf nehmen und mit einem Schneebesen die Stärkemilch einrühren. Sobald der Pudding dicklich wird, den Topf vom Herd nehmen und noch ca. 1Min. weiterrühren.

4.Den Pudding in mit kaltem Wasser ausgespülte Schälchen füllen und nach eigenem Geschmack lauwarm oder kalt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert - Vanillepudding ohne Tütenzauber“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert - Vanillepudding ohne Tütenzauber“