Dorade mit Kartoffelwürfel

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dorade 4 Stk.
Kartoffel 750 Gramm
Petersilie gehackt 1 Bund
Rosmarin 1 Bund
Sonnenblumenöl 50 ml
Knoblauch 1 Stk.
Olivenöl nativ 50 ml
Kräuteraufgussbrühe 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Dorade von außen mit Olivenöl etwas einreiben und mit Pfeffer und Salz würzen. Auf der Aussenhaut habe ich extra keinerlei weitere Gewürze aufgelegt da ich meine Dorade grillen möchte und somit aussen alles gleich verbrennen würde.

2.Das Innere vom Fisch wurde mit einer selbstgemachten Panade gefüllt. Für diese Panade habe ich dass restliche Olivenöl, Petersilie, Salz, Pfeffer und den gepressten Limettensaft zusammen vermengt. Danach wurde die Dorade ca. 20 min bei Niedertemperatur und nur Oberhitze gegrillt.

3.Für die Kartoffeln wurde Wasser aufgesetzt um diese mit einem Kräuterwürfel für ca. 20 zu kochen. Aus dem Wasser nehmen und für ca.10min ruhen lassen. In der Zwischenzeit eine Bratpfanne erwärmen und die zuvor in kleine Würfel geschnittenen Bratkartoffeln mit etwas Rosmarin für weitere 5min bis 10min kross anbraten.

4.Dazu passt ein Weisswein, Bsp. Varnhalter Sonnenberg Rießling Spätlese, extrem gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dorade mit Kartoffelwürfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dorade mit Kartoffelwürfel“