Geflügelbruststreifen mit Wok-Gemüse

20 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühner- oder Putenfleisch, ausgelöst ohne Haut 600 gr.
Shiitake-Pilze od. Champignons 100 gr.
Paprikaschote grün 0,5
Paprikaschote rot 0,5
Jungzwiebeln - Frühlingszwiebeln 2
Öl - Erdnuss- oder Pflanzenöl 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Sojasprossen frisch 80 gr.
Knoblauchzehen, geschält, in Scheiben geschnitten 2
Ingwerwurzel geschält, fein gerieben 10 g
Rindsuppe oder Reiswein (Mirin) 4 EL
Sojasauce 1 TL
Chilichote, fein fehackt, Kerne entfernen 1
Stärkemehl 1 KL
Koriander frisch, geschnitten 2 EL

Zubereitung

1.Butenbrustfleisch in ca. 7 cm dicke gleichmäßige Streifen schneiden,

2.Pilze putzen, blättrig schneiden, Paprikaschoten entkernen, in feine Streifen schneiden

3.JUngzwiebelgrün in 2 cm breite Ringe schneiden, das weiße fein hacken.

4.Öl stark erhitzen, Gleisch salzen pfeffern, unter ständigem Rühren rasant anbraten, nicht durchbraten. aus dem Wok heben waren stellen. Im verbeleibendem Öl weiße Jungzwiebeln, Pilze, Paprikaschoten und Sojasprossen unter Rühren knackig röaten.

5.Knoblauch und Ingwer beifügen, kurz rösten. Mit Suppe (Reiswein) aufgießen, mit Sojasauce und Chili würzen, aufkochen, das Jungzwiebelgrün beigeben.

6.Stärkemehl mit wenig kaltem Wasser verrühren, das Gemüse damit unter Rühren glasig binden. Geflügelstreigen unterrühren erhitzen, mit Koriander bestreuen.

7.Tipp: man kann das Gericht natürlich mit ander Gemüsesorten variieren. Der Wok solle sehr heiß sein. Das Gericht mit etwas Sesamöl beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügelbruststreifen mit Wok-Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügelbruststreifen mit Wok-Gemüse“