Nudelauflauf mit Geflügelleber und Spinat

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Farfalle 250 g
Salz etwas
TK-Spinat oder frisch 450 g
kleine Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Butter 1 EL
Pfeffer, Muskat etwas
Geflügelleber 500 g
Öl 1 EL
Oregano 1 TL
Kräuterfrischkäse 200 g
Sahne 200 g
Ei 1
Fett für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Nudeln in kochendem Salzwasser bißfest garen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.TK- Spinat antauen lassen; den frischen waschen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel fein hacken.

3.Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, Knoblauch dazupressen und kurz mitdünsten. Den Spinat hineingeben und zusammenfallen lassen. Würzen. Den Spinat herausnehmen, gut ausdrücken und grob hacken. Mit den Nudeln in einer Schüssel mischen.

4.Die Geflügelleber putzen und grob schneiden, in einer Pfanne mit heißem Öl kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit den Nudeln in der Schüssel mischen, abschmecken.

5.Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Nudelmischung in eine gefettete Auflaufform füllen. Den Kräuterfrischkäse mit der Sahne und dem Ei glattrühren, würzen und darüber gießen. Den Auflauf in der Röhre 25 Minuten überbacken.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelauflauf mit Geflügelleber und Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelauflauf mit Geflügelleber und Spinat“