Käsekuchen mit Blaubeeren ohne Boden

40 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Gelantine 7 Blatt
Magerquark 500 gr.
Zucker 125 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitronensaft frisch gepresst 1 ganze
Sahne 300 gr.
Blaubeeren oder Früchte der Saison frisch 400 gr.
Schokoladenraspeln 30 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
745 (178)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
16,0 g
Fett
9,0 g

Zubereitung

1.Gelantine in Wasser einweichen. Quark, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen. Eine Springform mit Backpapier belegen, Rand leicht einfetten. Kalt stellen.

2.Die Gelantine ausdrücken und bei mittlerer Hitze auflösen. Mit wenig Quarkmischung verrühren. Nach und nach die restl. Quarkmischung unterrühren.

3.Die Sahne vorsichtig unterheben. Blaubeeren putzen und verlesen, einige schöne Früchte zum verziehren beiseite legen. Den Rest unter den Quark ziehen. In die Springform füllen und einige Stunden ( besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

4.Vor dem Verzehr die beiseite gelegten Früchte auf den Kuchen geben und mit Schokoraspeln verziehren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen mit Blaubeeren ohne Boden“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen mit Blaubeeren ohne Boden“