Hauptgericht vegetarisch - Grillkäse

10 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Halloumi-Käse 200 g
Olivenöl extra vergine 3 EL
getrocknete gemischte Kräuter - z.B. Oregano, Thymian und Rosmarin 1 EL
Pfeffer aus der Mühle - bzw. meine Gewürzmischung Pikante Mischung etwas

Zubereitung

1.Das Olivenöl mit den Kräutern und dem Pfeffer in einen Gefrierbeutel geben und durchkneten. Den Halloumi in 4 Scheiben schneiden, in den Gefrierbeutel legen und den Beutel vorsichtig kneten, damit sich die Marinade um den Käse verteilt.

2.Den verschlossenen Beutel für ca. 2-3 Std. in den Kühlschrank legen. Während dieser Zeit öfters mal vorsichtig kneten.

3.Den Käse auf dem Beutel nehmen und auf den heissen Grill legen. Unter wenig wenden den Käse in ca. 15 Min. etwas bräunen lassen.

4.Halloumi ist ein halbfester Käse. Er gilt als Spezialität Zyperns, wo er seit über 2000 Jahren hergestellt wird, stammt aber vermutlich aus der Küche der Beduinen und ist auch in Ländern wie Libanon, Ägypten und Libyen bekannt. (Quelle: Wikipedia)

5.Halloumi erhält man in türkischen oder griechischen Lebensmittelgeschäften. Selten auch im Supermarkt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht vegetarisch - Grillkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht vegetarisch - Grillkäse“