Afrikanischer Eintopf -angolan. Art

30 Min leicht
( 197 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Stielkotelettes 2 Stk.
Gemüsepaprika 3 Stk.
Fleischtomaten 2 Stk.
Gemüsezwiebel 1 Stk.
Pilze o.200g fr.Pilze 1 Dose
Knoblauchzehen 2 Stk.
Brühwürfel 1 Stk.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Essig 1 EL
Öl 3 EL
Wasser, bzw.Pilzwasser 125 ml
Tomatenmark 3 EL
Piri-Piri, kochb.-Rezept evtl.
Semul, kochb.-Rezept etwas

Zubereitung

1.Fleisch in Würfel schneiden., mit Salz u. Pfeffer würzen, Knoblauch hacken, alles in einen Gefrierbeutel legen, Essig,Öl u. Lorbeer dazu, Beutel verschliessen, durchkneten (damit sich die Marinade gut verteilt) und für mind. 2 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

2.Das Gemüse in Würfel oder Streifen schneiden, bei Dosenpilzen das Pilzwasser nicht wegkippen wird noch gebraucht. Das Fleisch in einer großen Pfanne (incl. Marinade, aber evtl. ohne Lorbeer) mit Tomatenmark anbraten, das Gemüse zugeben, evtl. nachwürzen und zugedeckt ca. 10 minuten dünsten lassen. Brühw. und Wasser bzw. Pilzwasser zugeben und nochmal ca.15-20 Minuten köcheln lassen.

3.Dazu gibt´s traditionell Semul und wer´s mag auch etwas Piri-Piri (letzteres verschärft die Sache deutlich). Guten Hunger und viel Spass beim Nachkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Afrikanischer Eintopf -angolan. Art“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 197 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Afrikanischer Eintopf -angolan. Art“