Hefezopf

Rezept: Hefezopf
18
5
4927
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Mehl
1 Würfel
Hefe-42gr--
100 gr.
Butter oder Margarine
75 gr.
Zucker
1
Zitrone--davon die Schale
100 ml
Milch,kann auch 150ml sein
1 Pr
Salz
2
Eier
geblätterte Mandeln
Rosinen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1457 (348)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
75,3 g
Fett
0,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefezopf

Lebkuchen-Mangotorte

ZUBEREITUNG
Hefezopf

1
Schüssel und die Zutaten sollten zimmerwarm sein.Milch erwärmen,bis sie lauwarm ist.Hefe in einer Tasse Milch auflösen.Butter zerlaufen lassen(muß aber nicht sein).Mehl sieben,mit Zucker ,Salz und abgeriebene Zitronenschale vermengen.Eier,Butter und Hefemilch zugeben.Mit dem Handrührgerät durchkneten,nur so viel zusätzliche Milch zugeben,das der Teig eine feste Konsistenz hat.
2
Zudecken und gehen lassen bis der Teig die doppelte Größe hat. Die Rosinen unter den Teig kneten,Tip:die Rosinen mit Mehl bestäuben,dann verteilen sie sich im Teig besser. Den Teig in drei gleich große Teile teilen.
3
Daraus drei Stränge von etwa 40cm Länge formen .Daraus eine Zopf flechten. Den Hefezopf nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.
4
Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Den Hefezopf mit Eigelb bestreichen und mit geblätterten Mandeln bestreuen. Bei 180°C 20 bis 30 Minuten backen.

KOMMENTARE
Hefezopf

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Mein Mann wird sich sicher die Fingerchen lecken, werde ihn nachbacken, LG GINA
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Sihet der genial aus.
Benutzerbild von mam-mam
   mam-mam
Ein Hefezoft ist einfach was Tolles. Du kannst beim Flechten die Enden ruhig richtig fest zusammendrücken, dann gehen sie beim Weitergären und Backen nicht auf und Du bekommst eine richtig schöne Zopf-Form.....lG mam-mam
Benutzerbild von chickenwings99
   chickenwings99
...der sieht ja toll aus....
Benutzerbild von Tinta
   Tinta
Klingt einfach nur lecker!!!!!LG Tinta

Um das Rezept "Hefezopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung