Rgout von wilden Pfirsichen (Weinbergspfirsiche)

Rezept: Rgout von wilden Pfirsichen (Weinbergspfirsiche)
Resteverwertung mit Amaretto, Weißwein und Thymian
3
Resteverwertung mit Amaretto, Weißwein und Thymian
00:20
19
1074
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8 Stk.
Weinbergpfirsiche
2 EL
Amaretto
2 TL
Weißwein
1 TL
Zucker braun
1 Zweiglein
Thymian frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
23,9 g
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rgout von wilden Pfirsichen (Weinbergspfirsiche)

Lauchsuppe mit lila Möhreneinlage

ZUBEREITUNG
Rgout von wilden Pfirsichen (Weinbergspfirsiche)

1
Pfirsiche halbieren, entsteinen und evtl. enthäuten, (meine waren schon ein wenig am anschrumpeln und mußten weg.) in mundgerechte Stücke schneiden.
2
1/3 der Pfirsiche mit Zucker, Amaretto, Weißwein und ein wenig Wasser im Topf erhitzen bis der Zucker aufgelöst ist. (Sie können ruhig ein wenig zerfallen.)
3
Hitze abstellen und die restlichen Pfirsiche unterheben und 5 Min ziehen lassen. (Sie sollen nicht zerfallen.) Thymianzweig entnehmen.
4
Alles abkühlen lassen, in Gläsern oder Schälchen anrichten und mit geschlagener Sahne dekorieren.

KOMMENTARE
Rgout von wilden Pfirsichen (Weinbergspfirsiche)

   h****2
Sind unsere Rezepte, wenn nicht grad von Mama, Oma oder so (wenn's stimmt) nicht alle irgendwo, zumindest von den Anregungen her aus irgendwelchen Heftchen, Kochbüchern, oder auch irgendwo aus dem Netz? Wenn wir uns auf Bratkartoffeln oder Hackbraten in 1000 u. mehr Variationen beschränken wollen brauchen wir dies hier nicht wirklich! Ich kenn dies schöne Rezept noch net, find es superlecker und dafür allemal 5* für Sybille! GLG Steffi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Kuechengartenhexe
   Kuechengartenhexe
Superlecker ! LG Bettina
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.
   1****7
Sehr lecker, das ist wieder genau nach meinem Geschmack ! 5***** vlg Sofia
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.

Um das Rezept "Rgout von wilden Pfirsichen (Weinbergspfirsiche)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung