Drei Varianten Pfälzer Weinbergpfirsich

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gefüllte Pfirsiche
Pfirsiche 5 Stk.
Vollkorn Karamellkekse 5 Stk.
Pistazien 50 g
Limoncello etwas
Brauner Zucker etwas
Vanillejoghurt 5 EL
Weinbergpfirsich Kompott
Pfirsiche 5 Stk.
Wasser 100 ml
Zucker 50 g
Orangensaft 100 ml
Weinbergpfirsich Eis
Pfirsiche 5 Stk.
Zucker 3 EL
Sahne 350 ml
Milch 50 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
13,9 g
Fett
3,3 g

Zubereitung

Die heiße Variante: Gefüllte Pfirsiche

1.Pfirsiche quer halbieren und entkernen. Mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform legen. Die Kekse zerkleinern, die Pistazien kleinhacken. Die Keksstückchen mit den Pistazien vermischen und die Masse mit Limoncello tränken. Diese Mischung in die Pfirsiche füllen. Dünn mit braunem Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen für 10–15 Minuten bei 180 Grad (Oberhitze) gratinieren. Vor dem Servieren mit einem Kleks Vanillejoghurt garnieren.

Die warme Variante: Weinbergpfirsich Kompott

2.Pfirsiche kurz in heißes Wasser tauchen, abziehen und entsteinen. Einige Steine aufbrechen. Kerne mit Zucker, Wasser und Orangensaft in einem Topf aufkochen und einige Minuten köcheln lassen. Die Kerne herausnehmen, die Pfirsiche hineingeben und bei schwacher Hitze zu Kompott reduzieren.

Die kalte Variante: Weinbergpfirsich Eis

3.Pfirsiche ohne Haut und Steine, Zucker, Sahne und Milch im Mixer pürieren und in der Eismaschine zu Eis verarbeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Drei Varianten Pfälzer Weinbergpfirsich“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Drei Varianten Pfälzer Weinbergpfirsich“