Süßsaure Zwiebelchen

Rezept: Süßsaure Zwiebelchen
mit kleinen Schalotten (wer Perlzwiebeln bekommen kann, nimmt diese)
3
mit kleinen Schalotten (wer Perlzwiebeln bekommen kann, nimmt diese)
00:50
13
1514
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Schalotten frisch
25 g
Meersalz fein
2 TL
Senfkörner
4 Stk.
Gewürznelken
500 ml
Weißweinessig
200 g
Rohrzucker
70 ml
Balsamico-Essig weiß und milde
1 Stk.
Lorbeerblatt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
17,0 g
Fett
0,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Süßsaure Zwiebelchen

Lauchsuppe mit lila Möhreneinlage
Hunde-Belohnungsleckerli
Burger mit Kartoffelecken ala Freak

ZUBEREITUNG
Süßsaure Zwiebelchen

1
Von den Zwiebelchen die Spitzen und Wurzelansätze abschneiden, in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und darin abkühlen lassen. Dann im Wasser schälen.
2
Die Schüssel säubern und trocknen und die Zwiebelchen darin mit dem Salz mischen, abdecken und über Nacht ziehen lassen.
3
An nächsten Tag die Zwiebelchen gut unter kaltem Wasser abwaschen und trocknen. Mit den Senfkörnern und je 1 Nelke in vorbereitete Schraubgläser füllen.
4
Weißweinessig mit Lorbeerblatt und Zucker aufkochen, Balsamico zugießen und 1 Min. Köcheln lassen. Sofort über die Zwiebelchen gießen und verschließen. 5 Min. auf den Kopf stellen, danach zurückdrehen.
5
Ich koche immer noch 1/2 Tl Senfkörner zusätzlich mit dem Sud auf. Ansonsten lassen sie sich nicht so gut aufteilen. Die Zwiebelchen sind nun 1/2 Jahr haltbar, wenn man denn noch welche übrig hat.

KOMMENTARE
Süßsaure Zwiebelchen

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
muss ich auch mal probieren, 5* für dich
Benutzerbild von Miez
   Miez
Leckere Idee….5 * lg Micha
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
super ... die Zwiebelchen schmecken bestimmt sehr lecker ... 5 ****** für dich LG Brigitte
   1****7
GENIAL DEIN REZEPT 5******* LG SOFIA
   h****2
Einfach köstlich!!!! Da muss ich mir ja nen größeren Vorrat anlegen bei meiner Leidenschaft für alles zwiebelige (-: Fünf leckere* für dich, LG Steffi

Um das Rezept "Süßsaure Zwiebelchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung