Piri-Piri Garnelen in Knoblauchsauce nach portugiesischer Art

25 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Garnele frisch 1 Kg
Meersalz 1 Prise
Piri-Piri Marinade für Fisch port. para Peixe 50 ml
Knoblauchzehen gepresst 5 Stück
Piri-Piri Pulver 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Olivenöl extra vergine 50 ml
Petersilie gehackt 1 Bund
Baguette 1 Stück

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Garnelen waschen, trocken tupfen und salzen. Leicht pfeffern und mit Piri-Piri-Pulver würzen. Jetzt dezent Olivenöl auftragen und die Garenlen auf Rost (mit engem Gitter) oder in der Pfanne braten. Aus der füssigen Piri-Piri- Marinade für Fisch, ein wenig Olivenöl und dem Knoblauch eine leichte Sauce bereiten. Die Garnelen nicht zu lange braten, rate so 5-6 Minuten je nach Hitze.

2.Schalentiere nett auf Teller portionieren und mit der Piri-Knoblauchsauce angießen. Zum Schluß mit reichlich Petersilie bestreuen und Baguette (leicht angeröstet) dazu reichen. Empfehle einen trockenen Vinho Verde dazu!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Piri-Piri Garnelen in Knoblauchsauce nach portugiesischer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Piri-Piri Garnelen in Knoblauchsauce nach portugiesischer Art“