Scampi-Knoblauchpfännchen

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Black-Tiger-Garnelen 25
Salbei 1 Bund
Rosmarin 1 Bund
Majoran 1 Bund
Olivenöl etwas
Mehl etwas
Salz grob etwas
Pfeffer etwas
Worcestersoße 1 EL
Cocktailtomaten 1 Bund
Knoblauchzehen etwas
Zitronensaft etwas
Schalotten 4 Stk.
Honig etwas
Butter 1 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
284 (68)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
10,7 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

1.Für die Marinade: Garnelen auftauen lassen, am besten im Kühlschrank. Vor der Zubereitung trocken tupfen. Die Garnelen sollten anschließend etwas Mehl küssen, damit Sie schön knusprig werden. Klein gezupfter Salbei, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, etwas Honig und ein schönes Olivenöl zu einer Marinade vermengen. Die „mehligen“ Garnelen marinieren.

2.Öl in einer großen Pfanne sehr stark erhitzen. Scampi darin unter Wenden 3–4 Mi¬nuten richtig scharf anbraten. Mit Worcestersauce ablöschen. Schalotten und viel Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. gesalzene Butter und Rosmarin und Majoran zugeben. Tomaten klein schneiden und dazu geben, ggf. noch das andere Gemüse mitbraten.

3.Die Portionen auf 5 kleine Gusseisernen Pfännchen verteilen und im Ofen bei 250 Grad noch weitere 5 Minuten Bruzzeln lassen, servieren Baguette passt immer dazu oder ein leichter Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Scampi-Knoblauchpfännchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scampi-Knoblauchpfännchen“