Garnelenspieße

Rezept: Garnelenspieße
Nicht nur eine leckere Vorspeise !
8
Nicht nur eine leckere Vorspeise !
1
3689
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
25
Riesengarnelen ( mit Schwanzflosse -TK )
2
Knoblauchzehen
1
große Peperoni ( grün oder rot )
10 EL
Olivenöl
4 EL
Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2687 (642)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
71,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Garnelenspieße

Weiße Tomatenkraftbrühe mit Garnelen und Estragonsahne

ZUBEREITUNG
Garnelenspieße

Die Knoblauchzehen abziehen, die Peperoni entkernen und waschen. Knoblauch und Peperoni klein schneiden und in 8 EL Olivenöl andünsten. Das Öl durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und mit dem Zitronensaft, Pfeffer und Salz würzen. Die Riesengarnelen rechtzeitig auftauen und trocken tupfen. Jeweils 5 Garnelen auf einen Holzspieß stecken und in eine flache Auflaufform legen. Die Öl-Zitronenmarinade auf den Spießen verteilen und mindestens 2 Stunden kaltstellen. Nach einer Stunde die Spießchen umdrehen, damit die Garnelen rundum mariniert werden. Die Spieße in einer großen, flachen beschichteten Pfanne in 2 EL heißem Olivenöl von jeder Seite knapp 1 Minute braten. ( Achtung: Keinesfalls länger braten, sonst werden die Garnelen hart.) Alternativ können die Spieße auch auf dem Elektrogrill auf jeder Seite ca. 3 Minuten gegrillt werden. Evtl. auf Limetten- oder Zitronenscheiben anrichten. Dazu passt ein trockener Weißwein !

KOMMENTARE
Garnelenspieße

Benutzerbild von Bettina2010
   Bettina2010
MmmmH mir läuft das Wasser im Mund zusammen. LG Bettina

Um das Rezept "Garnelenspieße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung