Currykraut-Pfannkuchen mit knackiger Gemüsefüllung und Tete de Moine-Locken

leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 200 g
Eier 3
Milch 1 Tasse
Meersalzflocken/Kräuterpfeffer/etwas Madras Curry und Paprika etwas
etwas Öl etwas
Aubergine gewürfelt 0,5
Zucchini gewürfelt 1
Rote Paprika gewürfelt 1
Cocktailtomaten in rot und gelb halbiert 200 g
Süsse Sojasauce 2 EL
Currykraut etwas
etwas Kräuterfrischkäse etwas
Tete de Moine-Locken / ein Halbhartkäse einige

Zubereitung

1.Aus Mehl,Milch,Eiern,etwas Meersalzflocken, Curry und gehacktem Currykraut einen Pfannkuchenteig herstellen und gut 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse schneiden.

2.In 2 Pfannen je etwas Öl geben und in der einen das Gemüse mit der Sojasaue und den Gewürzen kurz und knackig anbraten. In der anderen die 4-5 Pfannkuchen goldgelb ausbacken.

3.Die Gemüsefüllung auf die Pfannkuchen geben und zuklappen. Die Tete de Moine-Locken aufelgen und den Frischkäse dazu anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Currykraut-Pfannkuchen mit knackiger Gemüsefüllung und Tete de Moine-Locken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Currykraut-Pfannkuchen mit knackiger Gemüsefüllung und Tete de Moine-Locken“