Lammkarree auf getrüffeltem Kartoffelpüree mit Rotwein-Schalotten, Bohnen und Salat

1 Std 30 Min schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lamm Rippen 15 Stk.
Rosmarin 1 Bd
Thymian 1 Bd
Knoblauchzehen 2 Stk.
Senf 2 Schuss
Olivenöl 2 Schuss
Pfeffer schwarz 1 Prise
Kräutersalz 1 Prise
Rotwein-Schalotten: etwas
Schalotten 400 g
Vanillezucker 3 EL
Rotwein 200 ml
Portwein 80 ml
Zimtstange 0,5 Stk.
Thymianzweige 3 Stk.
Gewürznelken 5 Stk.
Soße: etwas
Zwiebeln rot 2 Stk.
Zucker 2 EL
Portwein 250 ml
Rinderfond 150 ml
Marsala 3 EL
Thymianzweig 1 Stk.
Butter kalt 60 g
Getrüffeltes Kartoffelpüree: etwas
Kartoffeln festkochend 500 g
Milch 150 ml
Trüffelöl 1 EL
Trüffelbutter 50 g
Trüffel frisch 1 Prise
Sahne geschlagen 2 EL
Salz 1 Prise
Grüne Bohnen: etwas
Bohnen grün frisch 600 g
Zucker 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butter 1 EL
Smolys Salat (nach Bedarf und Geschmack): etwas
Feldsalat 1 Pk.
Cocktailtomaten 1 Pk.
Champignons 1 Pk.
Zwiebel 1 Stk.
Balsamico 5 EL
Olivenöl 5 EL
Parmesan 5 EL
Brödli 5 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
629 (150)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
15,8 g
Fett
4,7 g

Zubereitung

1.Für die Marinade Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden, mit Rosmarin, Thymian, Senf und Olivenöl mischen. Das Lammkarree mit der Marinade übergießen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen.

2.Marinade durch ein Sieb gießen und sowohl das Öl als auch die Kräuter aufheben. 3 EL Marinadeöl erhitzen und das Lammkarree darin mit den Marinadekräutern kurz anbraten. Mit Kräutersalz und schwarzem Pfeffer würzen und für ca. 13 bis 15 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Ofen schieben.

3.Für die Rotweinschalotten die Schalotten schälen. Den Vanillezucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Mit Rotwein und Portwein ablöschen und Zimt, Thymian und Gewürznelken zugeben. Die Schalotten untermischen und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze vollständig einkochen lassen. Die Rotweinschalotten anschließend beiseite stellen.

4.Für die Soße die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Die Zwiebelstreifen dazugeben und kurz anbraten. Mit Rotwein und Portwein ablöschen. Fond, Marsala und Thymian zugeben und die Soße dann offen auf ca. 100 ml einkochen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb gießen, die Rotweinschalotten hineingeben und die Butterwürfel zum Binden unterrühren.

5.Für das getrüffelte Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und als Salzkartoffeln garen, anschließend abgießen und etwas abkühlen lassen. Die Milch und das Trüffelöl in einem großen Topf aufkochen lassen. Die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse dazugeben. Das Püree mit Trüffelbutter, Salz und Pfeffer verfeinern und zugedeckt warm halten. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne unterheben und zum Servieren etwas frischen Trüffel darüber hobeln.

6.Für Smolys Salat alle Zutaten waschen, putzen bzw. schälen. Die Champignons in Scheiben, die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Dann Feldsalat, Tomaten, Pilze und Zwiebeln vermengen, mit Balsamico und Olivenöl beträufeln und mit geriebenem Parmesan sowie zerbröseltem Brödli servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Lammkarree auf getrüffeltem Kartoffelpüree mit Rotwein-Schalotten, Bohnen und Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammkarree auf getrüffeltem Kartoffelpüree mit Rotwein-Schalotten, Bohnen und Salat“