Quarkkuchen mit johannisbeeren

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Teig etwas
Quark 200 Gramm
Salz 1 Prise
Milch 5 Esslöffel
Öl 6 Esslöffel
Ei 1 Stück
Zucker 100 Gramm
Mehl gesiebt 400 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel (gestrichen)
Belag etwas
Johannisbeere rot frisch 750 Gramm
Quark Magerstufe 500 Gramm
Zucker 200 Gramm
Vanillepudding 1 Päckchen
mark von einer Vanilleschote 1 Stück
Eigelb 2 Stück
Butter zerlassen 50 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Baiser etwas
Eiweiß 2 Stück
Zucker 100 Gramm
Mandeln gehobelt 100 Gramm

Zubereitung

1.Quark mit salz, milch, öl ,ei und zucker glatt rühren backpulver mit mehl vermischen dann die hälfte unter die masse rühren den den rest mit den händen unterkneten den teig ausrollen und auf ein gefettetes backblech legen johannisbeeren waschen und abtropfen lassen und von den stiehlen befreien quark mit zucker ,Vanillemark,eigelb,puddingpulver zerlassene butter und speisestärke

2.verrühren die johannisbeeren unterhebenund auf den teig geben und glatt streifen jetzt in den vorgeheizten ofen bei200 grad 20 minuten backen eiweiss steif schlagen und den zucker langsam einrieseln lassen baisermasse auf die quarkmasse streichen die gehobelten mandeln darüber streuen und alles weitere ca 5-10 minuten backen lassen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkuchen mit johannisbeeren“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkuchen mit johannisbeeren“