Gebeizter Lachs mit weißem und schwarzem Sesam an Koriandersoße

schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachs frisch 1,5 Stk.
Sojasoße 1 Schuss
Sesamkörner weiß 1 Prise
Sesamkörner schwarz 1 Prise
Butter 1 Scheibe
Beize: etwas
Sternanis 100 g
Thymian 15 g
Lorbeerblätter 5 Stk.
Fenchelsamen 15 g
Pfefferkörner weiß 10 g
Zucker 50 g
Meersalz 10 g
Olivenöl 1 Schuss
Knoblauch 1 Stk.
Crème fraîche 1 Becher
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Sesamkörner weiß 1 Prise
Sesamkörner schwarz 1 Prise
Eigelb 1 Stk.
Sonnenblumenöl 1 Schuss
Senf 1 EL
Essig 1 Schuss
Koriandersoße etwas
Mayonnaise 500 ml
Sesamöl 20 ml
Limonenöl 20 ml
Koriander frisch gemahlen 1 Bund
Knoblauchzehen gehackt 1 Stk.
Sojasoße 2 EL
Crème fraîche 100 g
etwas Dayong etwas
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Alle Zutaten für die Beize fein hacken bzw. mit einem Mixer oder im Mörser zerkleinern und miteinander verrühren. Den Lachs entschuppen und entgräten und mit der Hautseite nach oben in eine Form geben. Dann die Beiz-Mischung auf die Haut geben. Den Lachs danach mit Folie abdecken, beschweren und ca. 48 Stunden im Kühlschrank beizen.

2.Danach die Beize entfernen, Haut entfernen, den Lachs auf einer Seite 10 Sekunden in Butter anbraten und abkühlen lassen. In Scheiben schneiden und anrichten.

3.Anschließend den weißen Sesam rösten und zusammen mit dem schwarzen Sesam über den Lachs streuen. Zum Schluss etwas Sojasoße darüber verteilen.

4.Für die Koriandersoße die Zutaten gut miteinander verrühren und zum Lachs servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebeizter Lachs mit weißem und schwarzem Sesam an Koriandersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebeizter Lachs mit weißem und schwarzem Sesam an Koriandersoße“