Nektar und Ambrosia

Rezept: Nektar und Ambrosia
0
0
2470
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Äpfel, entkernt, halbiert
1 Dose
Aprikosen /Marillen
3 EL
Honig
50 g
Mandeln gehobelt
Marzipaneis:
3 Stk.
Eigelb
1 Stk.
Eiklar
40 g
Zucker
2 EL
Mascarpone
125 g
Marzipan Rohmasse
6 cl
Marzipanlikör
12 Tropfen
Rosenöl
200 g
Schlagsahne
Speiseöl zum Einfetten der Förmchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1595 (381)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
28,7 g
Fett
24,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Nektar und Ambrosia

Exotisches Früchtepotpourri pikant mariniert
Dunkle Marzipanrohmasse mit Rübensaft
Stracciatella - Quarkcreme mit Pfirsichen und Aprikosen

ZUBEREITUNG
Nektar und Ambrosia

1
Die Aprikosen abschütten aber ein wenig Saft behalten. Im Mixer kurz pürieren, so dass die Früchte noch ganz leicht stückig sind. Dann den Honig unterrühren. Nun in eine flache, feuerfeste Form etwas Aprikosenpüree verstreichen und die 4 Apfelhälften mit der flachen Seite nach unten darauf legen. Mit dem restlichen Püree übergießen und das Ganze mit den Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 30 Minuten braten, bis die Mandeln eine leicht bräunliche Farbe annehmen. Die Äpfel sollten weich sein, aber nicht zerfallen.
2
Für das Marzipaneis das Eiweiß zu festem Schaum schlagen. Die Sahne steif schlagen. Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren, die Mascarpone hinzufügen und weiter schnell einrühren. In einem Mixer mit der Marzipanrohmasse verquirlen, den Likör und das Rosenöl hinzufügen. Zum Schluss die Sahne und den Eischaum vorsichtig unterrühren. Die Masse in eingeölte Silikonförmchen füllen und ca. 6 Stunden ins Gefrierfach stellen.

KOMMENTARE
Nektar und Ambrosia

Um das Rezept "Nektar und Ambrosia" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung